• GERDUM u. BREUER
  • GERDUM u. BREUER
  • GERDUM u. BREUER
  • GERDUM u. BREUER
  • GERDUM u. BREUER
  • GERDUM u. BREUER
  • GERDUM u. BREUER

 

Referenzprojekte - Bad Camberg Notinst. BW

 

 

Projektbezeichnung :  A3 UF K515 zw. Bad Camberg u. Idstein Notinstandsetzung BW C15L
Auftraggeber             :  Bundesrepublik Deutschland, DEGES GmbH Berlin
 
Projektbeschreibung :
Das vorhandene einfeldrige Bauwerk C 15 L (Baujahr 1938 und Erweiterung 1967) überführt die
BAB A3 Frankfurt – Köln im Netzknoten-Abschnitt 5614019 – 5715003 bei BAB-km 119+246,00
über die Kreisstraße K 515 zwischen Bad Camberg und Idstein.
Aufgrund des Alters und des Zustandes der vorhandenen Teilbauwerke, in Verbindung mit dem
in den letzten Jahren stark gestiegenen Verkehrsaufkommen, sollen die Überbauten und Teile
der Unterbauten des gesamten Bauwerks im Rahmen einer Notinstandsetzung unter bauzeitlicher Aufrechthaltung der sechsstreifigen Verkehrsführung ersetzt werden.
Folgende Leistungen sind auszuführen:
  •  Einrichten, Vorhalten, Unterhalten, Betreiben, Umbauen und Abbauen sämtlicher Verkehrssicherungsmaßnahmen auf der BAB 3.
  •  Einrichten, Vorhalten, Unterhalten, Betreiben, Umbauen und Abbauen sämtlicher Verkehrssicherungsmaßnahmen auf den unterführenden Verkehrswegen (K515) einschließlich erforderlicher Umleitungsbeschilderungen in Fällen von Vollsperrungen.
  •  Der Standstreifen und der innere Leitstreifen in RIFA Ffm wird als Vorabmaßnahme ertüchtigt. Die Herstellung der Mittelstreifenüberfahrten und des inneren Leitstreifens in Rifa Köln erfolgt ebenfalls als Vorabmaßnahme.
  •  Ertüchtigung Standstreifen in Rifa Köln
  •  Herstellen und Rückbau von Baugrubenverbauten einschließlich Baugruben
  •  Abbruch Überbau und Teilabbruch Unterbauten
  •  Herstellen der Unterbauten auf dem Bestand
  •  Traggerüst Überbau und Betonage Überbau
  •  Herstellung der Straßenanschlüsse der BAB A3
 
Statisches System:
  •  längs: Rahmenbauwerk, schlaff bewehrt , überschüttet
  •  quer: Plattenquerschnitt
 
Hauptabmessungen:
  • Einzelstützweite (⊥): 10,157 m
  • Lichte Weite zw. d. Widerlagern (): 9,00 m
  • Kreuzungswinkel: 88,799 gon
  • Breite zwischen den Geländern(⊥): 37,60 m
  • Brückenfläche: 382 m²
 
Bauausführung :
GERDUM u. BREUER Bauunternehmen GmbH
 
Kosten :
ca. 1.762.137,95 Milio. € (netto)
 
Bauzeit : 18 Monate vom  15.04.2014 bis 30.10.2015