• GERDUM u. BREUER
  • GERDUM u. BREUER
  • GERDUM u. BREUER
  • GERDUM u. BREUER
  • GERDUM u. BREUER
  • GERDUM u. BREUER
  • GERDUM u. BREUER

 

 

 

Projektbezeichnung :  Ersatzneubau der Hafenbrücke mit Dükerbauwerk in Kassel
Auftraggeber             :  Magistrat der Stadt Kassel
 
 
Projektbeschreibung :
Das Brückbauwerk wurde als Dreifeldbrücke mit einer in Brückenachse gemessenen Ge-samtstützweite von 111,00 m ausgeführt.
Der Überbau besteht aus > 1,42 m hohen Stahlträgern mit aufgelegten Fertigteilplatten d=12cm sowie einer 23 cm starken Ortbetonplatte. Die Gesamtkonstruktionshöhe beträgt somit >1,77 m bis < 1,995 m.
 
Die neue Hafenbrücke wurde unter Aufrechterhaltung des Schiffverkehrs  hergestellt.
In 5 Bauphasen erfolgte die Herstellung; der Östliche Überbau in Endlage u. der westliche Überbau mit Querverschub.
Das Alte Brückenbauwerk der Hafenbrücke (längsvorgespannte Dreifeldbrücke) wurde abgebrochen.
 
Technische Daten: Neubau 3-Feld Stahlverbundbrücke mit 5 Längsträgern

Geometrie:
Länge:                 108,90 m  Breite:                  31,50 m 2 getrennte Richtungsüberbauten

Massen:
Beton-/Stahlbeton: ca.   3.600,00 m³ 
Stahlkonstruktion:  ca.      565,00 to  Betonstahl: ca. 645,00 to
  
Volumen der Bauleistung:   9.480.000,00€ netto
Leistungsanteil:                    6.963.250,16 € netto
 
 
Bauzeit : 42 Monate, 10/2008 – 05/2012