• GERDUM u. BREUER
  • GERDUM u. BREUER
  • GERDUM u. BREUER
  • GERDUM u. BREUER
  • GERDUM u. BREUER
  • GERDUM u. BREUER
  • GERDUM u. BREUER

Brücken verkörpern die Verbindung aus Kreativität, angewandter Naturwissenschaft und Einfühlungsvermögen in Natur und Landschaft.

Deshalb gilt der Brückenbau auch zu Recht als Königsdisziplin des Ingenieurbaus.

Wir haben uns dieser Anforderung stets gestellt. Kein Bauwerk war uns zu schwierig. Ob für die Deutsche Bahn bei der Herstellung in geschützten Gebieten (Saale-Elster-Talbrücke) oder bei der Herstellung des größten Eisenbahn-Brücken-Bogens (Grümpentalbrücke), oder für die Straßenbauverwaltung im Freivorbau über Bestandsbauwerken (Friedetalbrücke) oder der Brückenneubau im Zuge von Neubaustrecken der Bundesautobahn (Kauppenbrücke, Schormecke, Großer Kessel und aktuell Talbrücke Habichtswald).

Immer haben wir es geschafft, diese Bauwerke zur Zufriedenheit unserer Auftraggeber unter Anwendung der technischen Möglichkeiten (Freivorbau, Taktschieben, Vorschubrüstung oder bodengestützes Traggerüst) herzustellen.

….und … gibt es keine zielführende technische Lösung, so haben wir eine Lösung erfunden. Kreative Lösungen für komplexe Bauaufgaben, von der Planung bis zur Verkehrsfreigabe, sind für uns eine Selbstverständlichkeit

GERDUM u BREUER kann auf eine mehr als 100 Jahre lange Tradition im Brückenbau zurück blicken und hat sich in dieser Zeit großes und umfangreiches Know-how erworben.