• GERDUM u. BREUER
  • GERDUM u. BREUER
  • GERDUM u. BREUER
  • GERDUM u. BREUER
  • GERDUM u. BREUER
  • GERDUM u. BREUER
  • GERDUM u. BREUER

Lehrgerüst / Vorschubrüstung

Das konventionelle, bodengestützte Lehrgerüst wie auch die Vorschubrüstung mit und ohne Mittelunterstützung sind Bauverfahren zur Herstellung von Brückenüberbauten.

Hierbei wird eine Stahlkonstruktion aus Rüstträgern und Rüststützen aus Standartteilen aufgebaut, auf die ein Schalungsgerüst aus Holz inklusive der Schalhaut aufgeständert wird.

Lehrgerüste können ortsfest oder verfahrbar, sogenannte Vorschubrüstungen sein. Eine Vorschubrüstung ist ein freitragendes Gerüst, das nach dem Betonieren eines Abschnittes abgesenkt und in Längsrichtung verschoben wird, so dass der nächste Abschnitt hergestellt werden kann.

Eine Besonderheit der Vorschubrüstung stellt die aus Spannbeton dar. Einer der wenigen Anwender dieses Verfahrens ist GERDUM u. BREUER.